Ehescheidung - Familienrecht - Erbrecht

Trennung/ Ehescheidung

Sie haben sich noch nicht getrennt, überlegen aber, dies zu tun.

Als Scheidungsanwalt berate ich Sie gerne schon im Vorfeld einer Trennung. Hegen Sie den Gedanken, sich von Ihrem Ehepartner zu trennen, ist es wichtig, schon vor der Trennung wichtige Punkte zu klären, die im Zusammenhang mit der Trennung und der eventuellen Ehescheidung eine Rolle spielen. Eine qualifizierte Erstberatung mit den entsprechenden Hinweisen kann das spätere Scheidungsverfahren deutlich vereinfachen.

Sie haben sich schon getrennt.

Auch in der Trennungsphase ist es wichtig, die im Zusammenhang mit der Trennung und der eventuellen Ehescheidung notwendigen Regelungen zu klären und sich von unserer Scheidungsanwältin in Stuttgart beraten zu lassen.

Wichtige Regelungspunkte sind u.a.:

  • die Kinder
  • der Unterhalt
  • das Sorgerecht, das Umgangsrecht
  • die Wohnung / das Haus
  • Vermögen und Finanzen

Sie wollen sich scheiden lassen:

Die Vermutung, dass die Ehe gescheitert ist, wird in der Rechtsprechung an den Ablauf bestimmter Trennungszeiten geknüpft.

Möchten beide Ehepartner geschieden werden, reicht eine einjährige Trennungszeit aus.
Will sich jedoch nur ein Ehepartner scheiden lassen, der andere nicht, so ist eine dreijährige Trennungszeit erforderlich.

Nach Ablauf der jeweiligen Trennungszeit ist die Vermutung, dass die Ehe gescheitert ist, unwiderleglich.

In Ausnahmefällen ist eine Scheidung vor Ablauf dieser Trennungszeiten möglich.   

Wichtige Regelungspunkte sind u.a.:

  • die Kinder
  • der Unterhalt
  • die Wohnung / das Haus
  • Vermögensauseinandersetzung
  • der Versorgungsausgleich
  • das Sorgerecht, das Umgangsrecht
  • der Hausrat